Audio Adventskalender mit modernem Formfaktor

Vor einigen Jahren habe ich ja den Audio Adventskalender gebastelt. Zu dieser Zeit benutzte ich einen Arduino Duevillanove und das WaveShield von Adafruit zum Abspielen der Tondateien. Diese inzwischen doch in die Jahre gekommene Hardware tut zwar was sie soll, ist aber doch recht klobig und passt so gerade in die kleine Box. Für eine elegantere Lösung inspirierte mich das Noko-Projekt aus dem Make-Magazin.

Noko

Im inneren des Plüschmonsters werkeln nämlich ein Arduino Nano und ein MP3-Modul JQ6500. Die beiden Teile sind für insgesamt ca 13 Euro bei E-Bay aus China zu haben, oder gegen etwas Aufpreis auch vom europäischen Versandhändler. Hinzu käme für einen Audio Adventskalender allerdings noch eine Verstärkerschaltung, da das mp3-Modul nicht genug Ausgangspower liefert.


0 Antworten auf „Audio Adventskalender mit modernem Formfaktor“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


+ zwei = elf